31.01.2024
18:00 Uhr

Im Gesundheitspark –  Schweinfurt
In der Tagesklinik für Schmerztherapie (1. Stock)
Robert-Koch-Str. 10

31.01.2024
18:00 Uhr

Im Gesundheitspark –  Schweinfurt
In der Tagesklinik für Schmerztherapie (1. Stock)
Robert-Koch-Str. 10

Qualitätszirkel Schmerztherapie und Palliativmedizin

Einladung zum Qualitätszirkel 2024

 Termin:  31.01.2024 um 18 Uhr

Im Gesundheitspark –  Schweinfurt
In der Tagesklinik für Schmerztherapie (1. Stock)
Robert-Koch-Str. 10

Thema:  „ Autonomie – wer, wann und wieviel?“
Ethische Entscheidungsfindung im klinischen Alltag

Referent: CA Dr. J. Mühler

Der Begriff der Autonomie hat in den zurückliegenden Jahrzehnten eine inflationäre Verwendung im klinischen Kontext erfahren, wird gemeinhin überwiegend dem Patienten/der Patientin zugesprochen und führt mitunter zu einem relativ unreflektierten und letztlich nicht dem Patientenwohl dienenden ärztlichen Verhalten. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis soll der Begrifflichkeit und dem Bedeutungsinhalt der Autonomie nachgegangen und in Relation gesetzt werden zu den Begriffen der Sorge und Verantwortung.

Für die bessere Planbarkeit und Rückmeldemöglichkeit bitten wir um Anmeldung zum Qualitätszirkel unter Mail: schmerzklinik@leopoldina.de

Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

 

Mit kollegialen Grüßen

Dr. S. Röder                                                  Dr. J. Albrecht‘
CÄ Abtl. für Palliativmedizin                 CÄ Tagesklinik f. Schmerztherapie
St. Josef Krankenhaus                             Leopoldina Krankenhaus

 

Einladung zum Qualitätszirkel 2024

 Termin:  31.01.2024 um 18 Uhr

Im Gesundheitspark –  Schweinfurt
In der Tagesklinik für Schmerztherapie (1. Stock)
Robert-Koch-Str. 10

Thema:  „ Autonomie – wer, wann und wieviel?“
Ethische Entscheidungsfindung im klinischen Alltag

Referent: CA Dr. J. Mühler

Der Begriff der Autonomie hat in den zurückliegenden Jahrzehnten eine inflationäre Verwendung im klinischen Kontext erfahren, wird gemeinhin überwiegend dem Patienten/der Patientin zugesprochen und führt mitunter zu einem relativ unreflektierten und letztlich nicht dem Patientenwohl dienenden ärztlichen Verhalten. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis soll der Begrifflichkeit und dem Bedeutungsinhalt der Autonomie nachgegangen und in Relation gesetzt werden zu den Begriffen der Sorge und Verantwortung.

Für die bessere Planbarkeit und Rückmeldemöglichkeit bitten wir um Anmeldung zum Qualitätszirkel unter Mail: schmerzklinik@leopoldina.de

Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

 

Mit kollegialen Grüßen

Dr. S. Röder                                                  Dr. J. Albrecht‘
CÄ Abtl. für Palliativmedizin                 CÄ Tagesklinik f. Schmerztherapie
St. Josef Krankenhaus                             Leopoldina Krankenhaus

 

Weitere Veranstaltungen

22.11.2023
18:00 Uhr
Ich habe Krebs – Was hilft mir noch, außer Chemo, OP und Bestrahlung?
13.11.2023
17:00 Uhr
Das Leopoldina-Krankenhaus und das Krankenhaus St. Josef laden zur Bürgersprechstunde
22.11.2023
18:00 Uhr
Arzt-Patienten-Seminar
Ich habe Krebs – Was hilft mir noch, außer Chemo, OP und Bestrahlung?
13.11.2023
17:00 Uhr
Bürgersprechstunde
Das Leopoldina-Krankenhaus und das Krankenhaus St. Josef laden zur Bürgersprechstunde