Spende vom Rotary Club Schweinfurt - Peterstirn: Über das Tablet in Kontakt bleiben

Der Rotary Club Schweinfurt - Peterstirn (Präsident Dieter Pfister) spendete im Rahmen der Coronavirus-Pandemie vier moderne leistungsfähige Tablets mit Schutzhüllen für die Isolierstation des St. Josef Krankenhauses in Schweinfurt.

Die Geräte werden von der Initiatorin Frau Ursel Gassmann-Dibal und Dr. med. Marc-Alexander Katz an Sr. Benedikta Fladerer, den Krankenhausdirektor, Herrn Norbert Jäger und den Pflegedienstleiter Herrn Stefan Werner übergeben.

Frau Gassmann-Dibal sagt, dass in diesen schweren Zeiten ältere Menschen und erkrankten Patienten aufgrund der Isolier-Maßnahmen schwer Zugang zu ihren Freunden und Angehörigen finden und so eine Möglichkeit haben, unbegrenzt mit diesen in Bild und Ton erneut zu kommunizieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Rotary Club Schweinfurt - Peterstirn und freuen uns, dass wir in Zukunft unseren Patienten die neuen Tablets in unserem Hause zur Verfügung stellen können.

 

Im Bild v. links nach rechts: Dr. med. Marc-Alexander Katz, Ursel Gassmann-Dibal, Norbert Jäger (Krankenhausdirektor), Stefan Werner (Pflegedienstleitung) und Sr. Benedikta Fladerer (Klinikseelsorge)

Zu den News