Gut aufgestellt für die Zukunft

Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

 

Bringen Sie Freude im Umgang mit Menschen und Teamgeist mit, so sind das gute Voraussetzungen für diesen Beruf.

Wir sehen den Menschen unter ganzheitlichen Aspekten, legen christliche Wertvorstellungen zugrunde und vermitteln Krankenpflege als Aufbau fördernder Beziehung, individueller Hilfe und Begleitung beim Gesundwerden, im Kranksein und auf dem Weg des Sterbens.

In dreijähriger Ausbildungszeit wird Theorie und Praxis in der am Krankenhaus St. Josef angegliederten Berufsfachschule vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in vielen, unterschiedlichen Einsatzfeldern wie beispielsweise Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Notfallaufnahme, Kinderheilkunde, ambulante Pflege, psychiatrische Einrichtung, Palliativmedizin, Intensivmedizin, Geriatrie, stationäre Altenpflegeeinrichtung.

Die Auszubildenden werden während der praktischen Einsätze von den Pflegekräften/Praxisanleitern der Stationen und den Lehrkräften der Schule begleitet.

Diese Ausbildung wird derzeit nach dem Modell der "Generalistischen Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt" in Bayern durchgeführt. Dabei werden die drei Berufsbilder der Gesundheits- und Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege und der Altenpflege inhaltlich zusammengefasst. Hintergrund für die generalistische Ausbildung ist die Angleichung an EU-Richtlinien. Für die Ausbildung kommen das Krankenpflegegesetz in Verbindung mit den Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus als Schulversuch "Generalistische Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt in Bayern" zur Anwendung.

Ausbildungsabschluss
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Gesundheits- und Krankenpfleger

Zusätzlich erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat, das die generalistische Ausrichtung beschreibt und bestätigt.

Ausbildungsvergütung
1.        Jahr: 1.040,69 €
2.        Jahr: 1.102,07 €
3.        Jahr: 1.203,38 €
(ab 01.01.2018)

 

Voraussetzungen:

gesundheitliche Eignung, Realschulabschluss oder gleichwertige mindestens 10-jährige Schulbildung oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren oder Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Pflegefachhelfer/Pflegefachhelferin"

Ausbildungsbeginn:  01. 09.

Bewerbungen ab Juli des Vorjahres

Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf mit Passbild, Zeugnisse, Bescheinigungen (Praktika)

Kontakt:      
Berufsfachschule für Krankenpflege
am Krankenhaus St. Josef
Ludwigstr. 1
97421 Schweinfurt
T: 09721 57 - 1601        
E: krankenpflegeschule@josef.de

 

Schulleitung
Herr Elmar Pfister, Pflegepädagoge
Frau Rita Prucker-Hirtz, Fachärztin für Anästhesie

 

Interessiert an den Schulaktivitäten? So können Sie sich auf Facebook ⇒informieren!

 

die Pflege