Aktualisierte Besuchsregeln ab 19. Oktober2021

Unter Abwägung der infektiologischen Risiken sowie der Interessen der Patienten, ihrer Angehörigen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten bis auf weiteres folgende Regelungen:

  • Besuche sind täglich in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich.
  • Jeder Patient darf einmal täglich von einem Familienangehörigen oder einer benannten Person für maximal 60 Minuten besucht werden. 
  • Für alle Besucher gilt die 3-G-Regel. Das heißt: Sie müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Entsprechende Zertifikate und der Personalausweis müssen am Empfang vorgezeigt werden.
  • Das negative Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden (Antigentest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) sein. Eine Testung im Krankenhaus St. Josef wird nicht angeboten.
  • Für geimpfte/genesene Personen gilt: Wenn die Zweitimpfung vor mind. 15 Tagen stattfand ist kein weiterer Test notwendig (Nachweis durch Impfausweis oder Impfbescheinigung). Genesene Personen (mind. 28 Tage bis max. 6 Monate als positives PCR-Testergebnis) und Personen mit einer überstandenen COVID-19 Infektion (positives PCR-Testergebnis), die zusätzlich bereits einmalig gegen COVID-19 geimpft wurden (ab dem 15. Tag nach der Impfung) brauchen ebenfalls keinen weiteren Test.
  • Für alle Besucher gilt eine FFP-2 Maskenpflicht. Nach Möglichkeit ist stets ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.
  • Es gelten gesonderte Besucherregeln auf der Entbindungsstation, für den Covid-Bereich, für die Intensivstation und die Palliativstation.

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang bei Patienten, Besuchern und Angehörigen für das bisher entgegengebrachte Verständnis und die Rücksicht bedanken. Bitte bleiben sie weiter solidarisch mit vorerkrankten Menschen.

Eine vollkommen freie Besuchszeitenregelung ist in der aktuellen Situation noch nicht sinnvoll und gefahrenfrei. Für Fragen wenden sich Besucher und Angehörige bitte an die Rezeption.

Zu den News