Unser Seelsorgeteam

 





Gottes liebende Zuwendung zum Menschen macht, dass Leid nicht gleichbedeutend ist mit Unheil und dass Heil nicht abhängt von Heilung.

Aus Gottes Hand können wir nicht fallen.

 


 

 

 



Pastoralreferent Wolfgang Schöller
Leiter der Krankenhausseelsorge
Telefon:09721- 57 1827 (Büro)  und -4850


 


Jesus spricht: „Kommt alle zu mir die ihr mühselig
Besuchen - Zeit haben - zuhören - sich einlassen – Beten - zum Leben ermutigen.

Lebenssinn und Lebensfreude neu entdecken.
Sprachlosigkeit überwinden helfen mit Konflikten zu leben und nach Lösungen zu schauen solidarisch sein angesichts der eigenen Ohnmacht in Krankheit Leid und Tod




Sr. Benedikta:
Telefon: 09721- 57 91


 


Ich war krank, und ihr habt mich besucht (Mt. 25,36b)

Für mich bedeutet Krankenhausseelsorge
Anhören, mitfühlen, mitgehen, trösten, aufmuntern ...

So wünsche ich mir bei meinen Dienst an den Kranken und Sterbenden ein offenes Ohr, ein mitfühlendes Herz und immer auch tröstende, aufmunternde Worte für Patienten und Angehörige.



Sr. Isolde
Telefon: 09721-57 91


Pastoralreferentin Graziella Augelli-Pöppel

Seelsorge auf der Palliativstation

Telefonnummer: 09721 57 5001



 

 

 

Nähme ich Flügel der Morgenröte
und ließe mich nieder am äußersten Ende des Meeres,

so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten. (Psalm 193,9)

 


Was trägt  durch schwierige Situationen? Woraus schöpft man Kraft in den Tagen der Krankheit? 

Im Seelsorgegespräch können Angehörige und Patienten offen ihre Fragen und Klagen aussprechen und sich auf die Suche nach ihrer ganz persönlichen Antwort machen.  In der christlichen Glaubenstradition werden Segen, Gebet und Abendmahl die Nähe Gottes spürbar machen.   

 

 

 

Pfarrerin Susanne Rosa

Telefon: 09721-57 4851

die Werte